InnendichtungGlas

STABALUX Bamboo

L’idée de clarté

Stabalux Bamboo für Fassade und Dach

Natürlich schön, atmosphärisch warm bei gesundem Raumklima, dabei wirtschaftlich und vielseitig.

Gekennzeichnet durch die eingefräste Mittelnut und die Direktverschraubung, bietet das System Stabalux Bamboo ein komplett abgestimmtes Programm für Glasfassaden und Dächer in drei Systembreiten. Zugelassene Systemverbinder für Pfosten-Riegelverbindungen und geprüfte Glasauflager erlauben eine wirtschaftliche und schnelle Verarbeitung.

Die einfache Integration eines Dämmblockes erzielt höchsten Wärmeschutz und Energieeffizienz und ermöglicht den Nachweis als passivhausgeeignete Komponente in der Pfosten-Riegel-Fassade.

Durch Prüfungen und Systempass bescheinigte Leistungsmerkmale sind Garant für dauerhafte Funktionalität und Basis für die CE-Kennzeichnung. Innendichtungen, wahlweise mit ein-, zwei oder drei Entwässerungsebenen, werden direkt in die Mittelnut eingedrückt und damit exakt geführt. Ob stumpf oder überlappend gestoßen werden gleiche Spitzenwerte erzielt.

Systeme_Bambus

Détails de construction

Sections transversales du système
Systemschnitte Stabalux H

Systemschnitte

System Stabalux Bamboo

Download DWG | 1183 kb

Liaison sur verrière

Dachanschluss mit Stufenglas

Dachanschluss

Ausführung mit Stufenglas

Download DWG | 945 kb

Dachanschluss mit Deckleiste

Dachanschluss

Ausführung mit durchgeführten Deckleisten

Download DWG | 963 kb

Dachanschluss mit Regenrinne

Dachanschluss

Ausführung mit Regenrinne

Download DWG | 970 kb

Liaison au plafond

Anschluss an Decken

System Stabalux Bamboo

Download DWG | 946 kb

Plafond intermédiare

Anschluss vor Geschossdecke

Pfosten geschossweise getrennt

Download DWG | 956 kb

Liaison faîtière mur

Firstanschluss an Wand

Firstanschluss an Wand

System Stabalux Bamboo

Download DWG | 886 kb

Horizontaler Wandanschluss an Wärmedämmverbundsystem

Horizontaler Wandanschluss an Wärmedämmverbundsystem

System Stabalux Bamboo

Download DWG | 784 kb

Pied de façade

Mittelpfosten auf Bodenplatte (Riegelfahne durchlaufend)

Fußpunkt Fassade

Befestigung Mittelpfosten auf Bodenplatte (Riegelfahne durchlaufend)

Download DWG | 807 kb

Mittelpfosten auf Bodenplatte (Riegelfahne ausgeklinkt)

Fußpunkt Fassade

Befestigung Mittelpfosten auf Bodenplatte (Riegelfahne ausgeklinkt)

Download DWG | 826 kb

Mittelpfosten vor Bodenplatte

Fußpunkt Fassade

Befestigung Mittelpfosten vor Bodenplatte

Download DWG | 769 kb

Fenêtre

Einsatzfenster

Einsatzfenster HUECK

Serie 1.0 IF

Download DWG | 1003 kb

Einsatzfenster

Einsatzfenster HUECK

Serie 1.0

Download DWG | 1008 kb

Dachflächenfenster HUECK

Serie 85E

Download DWG | 931 kb

Einsatzfenster

Einsatzfenster Hahn

Serie Lamellenfenster S9 iVt-05

Download DWG | 969 kb

Portes

Einsatztür auswärts

Einsatztür auswärts HUECK

Serie 1.0

Download DWG | 1002 kb

Einsatztür einwärts

Einsatztür einwärts HUECK

Serie 1.0

Download DWG | 1002 kb

Caractéristiques

Façade Joint de 5 mm de hautFaçade avec inclinaison allant jusqu’ à 20°, chevauchement des joints intèrieursToit avec inclinaison allant jusqu’ à 2°
Largeurs du systéme50, 60, 80 mm50, 60, 80 mm50, 60, 80 mm
Luftdurchlässigkeit
EN 12152
AEAEAE
Schlagregendichtheit
EN 12154/ENV 13050
Statique
Dynamique
RE 1650 Pa
250 Pa/750 Pa
RE 1650 Pa
250 Pa/750 Pa
RE 1350 Pa*
Widerstandfähigkeit
bei Windlast EN 13116
Charge admissible
Charge élevée
2,0 kN/m²
3,0 kN/m²
2,0 kN/m²
3,0 kN/m²
2,0 kN/m²
3,0 kN/m²
Stoßfestigkeit EN 14019E5 / I5E5 / I5Poids 50 kg
Hauteur de chute 2,40 m
Glasgewichte≤ 670 kg≤ 670 kg≤ 670 kg
Einbruchhemmung DIN EN 1627RC2RC2

*) le test a été réalisé avec une quantité d’eau de 3,4l/(m²min), dépassant le cadre de la norme