STABALUX H

Die Idee von Klarheit

Stabalux H für Fassade und Dach

Natürlich schön, atmosphärisch warm bei gesundem Raumklima, dabei wirtschaftlich und vielseitig.

Charakteristisch für das System Stabalux H ist die ästhetische Verbindung der beiden Materialien Holz und Aluminium als sinnvolle Kombination. Innen die atmosphärische Wärme von Holz, außen die Beständigkeit von Aluminium. Holz-Oberleisten ermöglichen zudem das Erscheinungsbild ganzheitlicher Holzstrukturen.

Gekennzeichnet durch die eingefräste Mittelnut und die Direktverschraubung, bietet das System Stabalux H ein komplett abgestimmtes Programm für Glasfassaden und Dächer in drei Systembreiten. Zugelassene Systemverbinder für Pfosten-Riegelverbindungen und geprüfte Glasauflager erlauben eine wirtschaftliche und schnelle Verarbeitung.

Die einfache Integration eines Dämmblockes erzielt höchsten Wärmeschutz und Energieeffizienz und ermöglicht den Nachweis als passivhausgeeignete Komponente in der Pfosten-Riegel-Fassade.

Durch Prüfungen und Systempass bescheinigte Leistungsmerkmale sind Garant für dauerhafte Funktionalität und Basis für die CE-Kennzeichnung. Innendichtungen, wahlweise mit ein-, zwei oder drei Entwässerungsebenen, werden direkt in die Mittelnut eingedrückt und damit exakt geführt. Ob stumpf oder überlappend gestoßen werden gleiche Spitzenwerte erzielt.

Montage Stabalux H

Konstruktionsdetails

Systemschnitte
Systemschnitte Stabalux H

Systemschnitte

System Stabalux H

Download DWG | 1183 kb

Dachanschluss

Dachanschluss mit Stufenglas

Dachanschluss

Ausführung mit Stufenglas

Download DWG | 945 kb

Dachanschluss mit Deckleiste

Dachanschluss

Ausführung mit durchgeführten Deckleisten

Download DWG | 963 kb

Dachanschluss mit Regenrinne

Dachanschluss

Ausführung mit Regenrinne

Download DWG | 970 kb

Deckenanschluss

Anschluss an Decken

System Stabalux H

Download DWG | 946 kb

Zwischendecke

Anschluss vor Geschossdecke

Pfosten geschossweise getrennt

Download DWG | 956 kb

Wandanschluss

Firstanschluss an Wand

Firstanschluss an Wand

System Stabalux H

Download DWG | 886 kb

Horizontaler Wandanschluss an Wärmedämmverbundsystem

Horizontaler Wandanschluss an Wärmedämmverbundsystem

System Stabalux H

Download DWG | 784 kb

Fußpunkt

Mittelpfosten auf Bodenplatte (Riegelfahne durchlaufend)

Fußpunkt Fassade

Befestigung Mittelpfosten auf Bodenplatte (Riegelfahne durchlaufend)

Download DWG | 807 kb

Mittelpfosten auf Bodenplatte (Riegelfahne ausgeklinkt)

Fußpunkt Fassade

Befestigung Mittelpfosten auf Bodenplatte (Riegelfahne ausgeklinkt)

Download DWG | 826 kb

Mittelpfosten vor Bodenplatte

Fußpunkt Fassade

Befestigung Mittelpfosten vor Bodenplatte

Download DWG | 769 kb

Fenster

Einsatzfenster

Einsatzfenster HUECK

Serie 1.0 IF

Download DWG | 1003 kb

Einsatzfenster

Einsatzfenster HUECK

Serie 1.0

Download DWG | 1008 kb

Dachflächenfenster HUECK

Serie 85E

Download DWG | 931 kb

Einsatzfenster

Einsatzfenster Hahn

Serie Lamellenfenster S9 iVt-05

Download DWG | 969 kb

Türen

Einsatztür auswärts

Einsatztür auswärts HUECK

Serie 1.0

Download DWG | 1002 kb

Einsatztür einwärts

Einsatztür einwärts HUECK

Serie 1.0

Download DWG | 1002 kb

Leistungsdaten

Fassade
5 mm hohe Dichtung
Fassade bis 20° Neigung;
überlappende Innendichtungen
Dach bis 2° Neigung
Systembreiten50, 60, 80 mm50, 60, 80 mm50, 60, 80 mm
Luftdurchlässigkeit
EN 12152
AEAEAE
Schlagregendichtheit
EN 12154/ENV 13050
Statisch
Dynamisch
RE 1650 Pa
250 Pa/750 Pa
RE 1650 Pa
250 Pa/750 Pa
RE 1350 Pa*
Widerstandfähigkeit
bei Windlast EN 13116
Zulässige Last
Erhöhte Last
2,0 kN/m²
3,0 kN/m²
2,0 kN/m²
3,0 kN/m²
2,0 kN/m²
3,0 kN/m²
Stoßfestigkeit EN 14019E5 / I5E5 / I5Gewicht 50 kg
Fallhöhe 2,40 m
Glasgewichte≤ 670 kg≤ 670 kg≤ 670 kg
Einbruchhemmung
DIN EN 1627
RC2RC2

*) über die Norm hinausgehend wurde die Prüfung mit einer Wassermenge von 3,4l/(m²min) durchgeführt

Brandschutzzulassungen

Fassade
5 mm hohe Dichtung
Systembreiten60 mm
BrandschutzzulassungG30 / Fassade
F30 / Fassade
Zulassung Z-19.14-1283
Zulassung Z-19.14-1280

Passivhauszertifikate

Passivhaus Institut Dr. Feist
Rahmengröße 1,20 x 2,50 mUcw – Wert W/(m²K)Abstandhalter/Glasträger
Systembreite 50Ucw = 0,79 W/(m²K)
Ucw = 0,78 W/(m²K)
Swisspacer V/Glasträger ALU
Swisspacer V/Glasträger GFK
Systembreite 60Ucw = 0,79 W/(m²K)
Ucw = 0,78 W/(m²K)
Swisspacer V/Glasträger ALU
Swisspacer V/Glasträger GFK